Kauai – Waimea State Park

Weiter geht es mit dem nächsten Teil meiner Reisefotos. Wir hatten während der 2 Wochen auf Kauai einen Mietwagen. Ohne geht es eigentlich nicht. So waren wir also auf dem Weg in den Waimea State Park. Dort sollte es einen kleinen “Grand Canyon” geben. Da wir am Ende unserer Reise auch noch Las Vegas und den “echten” Grand Canyon besuchen wollten, wollten wir uns hier einen Vorgeschmack holen…..

Wir sind also mit unserem kleinen Auto eine ewig lange und vor allem unheimlich hügelige und kurvige Straße (genannt “Highway” 550) entlang gefahren, auf dem Weg zu den diversen “Lookouts”, den Aussichtspunkten. Diese Straßen sind Wahnsinn und bringen sicher manch kleines Auto – so auch unseres – und den Einen oder Anderen mit Reisekrankheit an ihre Grenzen.

Dann waren wir angekommen: Wow! Also wenn das der “Kleine” sein soll, dann sind wir wirklich auf den “Großen” gespannt. Hier zwei Panoramen zum Hineinzoomen:

Hawaii, Kauai, Waimea State Park, Canyon, Lookout, Na Pali, Wasserfall, Postkarte, 550

Hawaii, Kauai, Waimea State Park, Canyon, Lookout, Na Pali, Wasserfall, Postkarte, 550

Im Anschluss sind wir die Straße noch bis zum Ende durchgefahren. Zum Koke’e State Park. Wer schon einmal eine Postkarte von Kauai bekommen hat, bei dem ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er darauf folgendes Bild gesehen hat:

Hawaii, Kauai, Waimea State Park, Canyon, Lookout, Na Pali, Wasserfall, Postkarte, 550

Wir hatten Glück mit dem Wetter. Mehrheitlich kann man hier genau gar nichts sehen. Doch uns bot sich eben jener Postkartenblick auf die Na Pali Küste und auf “one of the wettest spots on earth” (s.Schild).

Hier alle Bilder vom Highway 550:

Ähnliche Artikel:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *