Blaue Stunde im Hamburger Hafen

Die “Blaue Stunde” wird laut Wikipedia so definiert:

Die Blaue Stunde ist heute vor allem ein poetischer Begriff für die Zeit der Dämmerung zwischen Sonnenuntergang und nächtlicher Dunkelheit.

Ich war mit meinem Kumpel zum Fotografieren verabredet. Es war ein toller Sommerabend. Für den Sonnenuntergang waren wir allerdings ein paar Minuten zu spät dran. Auf einem verlassenen Parkhaus hatten wir eine tolle Sicht auf die Köhlbrandbrücke und die vorbeifahrenden Discoschiffe. Mit zunehmender Dunkelheit wurde der blaue Schleier über der Stadt und deren zahlreichen Lichter sichtbar. Zeit also für ein paar Fotos Marke “Hamburger Reiseführer”.

Ähnliche Artikel:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *